Zum Inhalt springen

JeeHell EXT PWR by GSX

Meine Freeware Projekt werden kostenfrei nur nicht kommerziellen Nutzung überlassen. Sie dürfen nicht verändert oder weiterverbreitet werden. Alle Softwareprojekt werden ohne Garantie, Gewährleistung und Support geliefert!

Die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr!

Einführung

Dies ist ein LUA-Skript für PREPAR3D, das mit FSDT Ground Services X (GSX) und JeeHell FMGS funktioniert. Wenn Sie nicht beide verwenden, ist dieses Skript für Sie nutzlos.

Wenn Sie sich auf GATE oder PARKING befinden, wo GSX verfügbar ist, und den GSX auf BOARDING, DEBOARDING, CATERING oder REFUELING einstellen, leuchtet die EXT PWR LED im Overhead auf „AVAIL“. Wenn der GSX v2 in der Jetway-Parkposition verwendet wird, schaltet er die externe Stromversorgung ein, sobald die Jetway-Stromversorgung angeschlossen ist.
Wenn der GSX Pushback läuft oder der GSX v2 Jetway abgekoppelt wird, wird die EXT PWR abgeschaltet. Alle Funktionen können natürlich auch manuell überschrieben werden.
(Wichtig: Stellen Sie sicher, dass die APU oder die Triebwerke vor dem Pushback laufen)

Automatische Türsteuerung (kann deaktiviert werden)

BOARDING ACTIVE = FWD L, AFT L and CARGO (both) open
BOARDING COMPLETED = FWD L, AFT L and CARGO (both) close
DEBOARDING ACTIVE = FWD L, AFT L and CARGO (both) open
DEPARTURE ACTIVE = ALL DOORS close
CATERING ACTIVE = SERVICE DOORS (both) open
CATERING COMPLETED = SERVICE DOORS (both) close *
* Make sure that both SERVICE DOORs have no OPEN/CLOSE Check
GSX > Customize Aircraft > Service 1 & 2 > „Door without open/close Checks“
Automated GSX Boarding/Deboarding (can be disabled).

BOARDING/DEBOARDING will be triggered by automated keypress if aircraft is on ground, Parking

BOARDING/DEBOARDING wird durch automatischen Tastendruck ausgelöst, wenn sich das Flugzeug am Boden befindet, die Parkbremse aktiviert ist und die Triebwerke ausgeschaltet sind. Da dies per Tastendruck geschieht, müssen Sie die Tasteneinstellung für den Aufruf von GSX festlegen (Standard ist SHIFT+CTRL+W).
SOBALD DIE STRECKE (DER FLUG) BEENDET IST UND ALLE PASSAGIERE AUSGESTIEGEN SIND, KÖNNEN SIE DEN PROZESS NEU STARTEN, INDEM SIE ENTWEDER „BOARDING“ AUS DEM GSX-MENÜ WÄHLEN ODER DIE PARKBREMSE LOSLASSEN UND EINSTELLEN.

Automatisch Türen schließen / Jetways bedienen

Wenn die Haupttür geöffnet/geschlossen ist, wird der Standard-Jetway ausgelöst, wenn ein Standard-Jetway vorhanden ist. SODE Jetways werden durch das GSX Ground Handling ausgelöst.
Hinweis: Standard-Jetways können nur umgeschaltet werden, daher kann der Zustand der Jetways vom Skript nicht erkannt werden.

Landing Rate Monitor

Diese Funktion zeichnet alle Flüge und die Landeformation (Wind, Schräglage, Pitch, etc.) auf und kann im Config Tool eingesehen werden.

Cabin Sounds (Idee basierend auf ICA 2.0 von Simmershome)
Rainer Kunst hat ein Skript namens ICA erstellt. Dieses Skript wurde modifiziert, um in den JeeHell-Betrieb zu passen. Es löst nun Töne aus:

  • Welcome On Board
  • Safety Announcement
  • Taxi Music
  • Climb
  • Serving Food during cruise
  • Decent
  • Approach
  • After landing
  • Taxi Music
  • At Gate
  • Deboarding

Sie können zusätzliche SoundPacks auf meiner Website unten herunterladen. Sounds können durch Drücken von SHIFT + C deaktiviert oder aktiviert werden (nicht beim Spielen).
Die SoundPacks werden nach dem Zufallsprinzip gewechselt. Wenn Sie also mehr als ein SoundPack auswählen, werden Sie auf jedem Bein unterschiedliche Kabinensounds haben.

Autohandling von (ein/aussteigenden) Passagieren mit GSX v2

The value of boarding/deboarding passengers can be set by this script. The value will be a random reDer Wert der einsteigenden/aussteigenden Fahrgäste kann mit diesem Skript festgelegt werden. Der Wert ist ein zufälliges Ergebnis, das auf den Mindest- und Höchstwerten in der Konfiguration des Skripts basiert. Um das Skript zu verwenden, müssen Sie „Einsteigende Passagiere durch GSX schätzen“ aktivieren, um den Eingabedialog zu deaktivieren.

Hinweis: Nicht alle Dialoge können über das Skript erreicht werden, da es derzeit kein GSX SDK
zur Zeit nicht verfügbar ist.

Integration in MCDU über CPDLC AOC Client (www.dalpi.com)

Vielen Dank an Christoph Paulus, der mein LUA Script in den CPDLC AOC Client integriert hat. Man kann die Anzahl der Paxe einstellen, entscheiden, ob Catering, Betankung oder Enteisung benötigt wird, Sounds für den nicht fliegenden Piloten und die Kabine umschalten. Sie benötigen BETA 19 oder höher für die Integration.

Menu can be accessed here: ATC COMM > AOC MENU > TURNAROUND > GND SERVICE


Note this video shows Version 5 (not the latest version).

Systemanforderungen

  • PREPAR3D v4/v5
  • SODE 1.7 oder höher
  • JeeHell FMGS FSUIPC Module muss installiert sein
  • FSDT Ground Services X (GSX)
  • FSUIPC v5.15/v6 oder höher
  • GSX v2
  • Für die CPDLC AOC Integration: BETA v19 oder höher (www.dalpi.de)

Installation

Wenn Sie FSUIPC 6.0.10 (oder höher) verwenden, müssen Sie eine Variable in der Datei FSUIPC6.ini setzen, damit das Skript funktioniert. Details sind hier beschrieben.
Wenn das GSX Menü nicht funktioniert, gibt es hier weitere Infos.
We found out, that the latest Version of FSUIPC5 (5.157) does not work with my script. Latest known working version is FSUIPC6 or FSUIPC 5.155

Please download the manual to see details.

Download

Main Software

v9.18.04 13.02.2022
[BUGFIX] Script does not start with the latest GSX Version (Stairs Upgrade)

SoundPacks

Note: If you are german speeking you should download (German & English) SoundPacks. If you are english speeking (English) is the right selection as the announcements will be done in english only.