WorldFlight 2022 – wir fliegen mit

  • von

Ich bin total happy, denn vor einigen Tagen kam die Bestätigung von VATSIM, dass wir mit 4 Cockpits am WorldFlight 2022 teilnehmen dürfen. Das gab es so noch nie, denn in der Regel teilen sich verschiedene Crews einen Simulator für die Weltumrundung.

Die Idee dazu mit mehreren Cockpits teilzunehmen, kam von „Käpt’n Romeo“, der im JeeHell Forum um Mitstreiter warb.

Team „JeeHell A320“

4 Homecockpits sammeln Spenden für den guten Zweck.

https://www.flightpathsimulation.club/worldflight-2022

Das Team besteht aus vier A320 Homecockpits, die alle JeeHell FMGS als Basis haben. Weitere Details werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben. Passend zum Teamnamen und der neu gegründeten Airline „JeeHell AIR“ wird es bald auch einen passenden Repaint geben, den der bekannte Repainter Stefan Bree für uns erstellt.

Ziel des World Flight ist es, Spenden für verschiedene Projekte zu sammeln. Dabei kann jedes World Flight Team entscheiden, wohin das Geld gespendet wird.

Wer sich für mein Spendenprojekt interessiert, der findet weitere Infos auf:
https://aviation.pero-online.de/worldflight/