20 Mrz

D-ALAM – Beleuchtung Overhead

Ich habe nur das FWD Overhead im Einsatz. Gekauft habe ich die Panels bei Skalarki zu einer Zeit, zu der man die Korrys noch einzeln bestellen konnte und dann auch löten durfte. Was ein Spaß…

Daher habe ich „ab Werk“ auch keine Hintergrundbeleuchtung für das Panel. Gelöst habe ich die Beleuchtung mit Plexiglas Platten und LED Strips von CONRAD.

Für die Panels links und rechts habe ich separate Plexiglas Platten geschnitten (das geht mehr oder weniger gut mit einer Stichsäge), die Mitte ist in zwei Hälften aufgeteilt (oben und unten).

Dann die Kabeldurchführungen angezeichnet gebohrt. Auf jedes Plexiglas Panel habe ich dann Streifen des LED Strips aufgeklebt und in Reihe verlötet. Einige Stellen wie die „FIRE“ Markierungen benötigten separater Streifen, da sie sonst nicht ausgeleuchtet würden.

Das Ergebnis ist nicht perfekt, aber für mich auf alle Fälle ausreichend. So dürfte z.B. die grüne Hydraulikmarkierung besser beleuchtet sein. Außerdem ist diese Art der Montage generell nicht so Wartungsfreundlich, da alles recht eng ist. Na ja, ich hoffe, dass ich nicht jeden Tag einen Korry tauschen muss.

Zu beachten:

  • Man sollte die Lötstellen mit Heißkleber bestreichen, damit es zu keinem Kurzschluss kommt
  • Ich würde nur „ummantelte“ LED Streifen nehmen, da dort (außer an den Lötstellen) keine Kontakte offen liegen (z.B. die von CONRAD)

Zum Dimmen, habe ich den Skalarki Dimmer Pro verwendet und einen 10k Ohm Poti mit ON/OFF. Wer dazu im Detail fragen hat, möge bitte einen Kommentar posten.

Der selbstklebende LED Streifen in „AMBER“ kommt von CONRAD, hat 12 Volt und die Artikelnummer 182009.